MTA Deutschland GmbH

MTA >  Unternehmen >  Einzelansicht

Menü

Freikühl-Module FC4TAE und FC4ALL - 18 bis 407 kW

Bei niedrigen Außentemperaturen Energie sparen und Betriebszeiten vorhandener Kältemaschinen reduzieren - modulare freie Kühlung macht's möglich

 

Die "FC4"-Baureihe ("FC4TAE" und "FC4ALL") ermöglicht den Einsatz der Freikühltechnologie bei Systemen, in denen MTA-Wasserkühlsätze der "Serien "TAEevo Tech", "Aries Tech", "Galaxy Tech" oder auch Wasserkühlsätze anderer Hersteller verbaut sind.

Die "FC4-Freikühler" haben sieben Leistungsgrößen von 18 bis 407 kW.

Die Freikühler sind so ausgestattet, dass sie als alleinstehende Freikühllösung ohne Wasserkühlsatz eingesetzt werden können. In der Standardausstattung arbeiten die Freikühler in der Schutzart IP54 mit stufengeregelten Axialventilatoren, parametrierten Dixell-Reglern und Ein-/Aus-Wasserventilen zur Regelung der Freikühlung.

Optionen sind EC-Axialventilatoren, Schutzbeschichtung der Register zur Aufstellung in Umgebungen mit aggressiver Umgebungsluft, Hydraulik-Anschlusskits, Ausstattungen zum Betrieb bis -20 °C Umgebungstemperatur und Fernbedienungseinheiten.

> Produktseite FC4-Freikühler Module