MTA Deutschland GmbH

MTA >  Unternehmen >  Einzelansicht

Menü

Es ist nie zu spät, Energie zu sparen

MTA Freikühl-Module FC4 gehören zu den Top-Produkten 2018 im Bereich Thermische Verfahren | Sonderausgabe der Fachzeitschrift PROCESS Chemie - Pharma - Verfahrenstechnik

In der Sonderausgabe Top-Produkte des Jahres hat die Redaktion der Fachzeitschrift PROCESS Chemie - Pharma - Verfahrenstechnik die meistgelesenen Produktneuheiten und Entwicklungen 2018 zusammengestellt.

Auf Platz sechs in der Kategorie Thermische Verfahren: MTA Freikühlmodule FC4 TAE und FC4 ALL

Auch bereits installierte Kaltwassersätze haben noch Potenzial:

In Modulbauweise macht die FC4-Baureihe von MTA den Einsatz der Freikühltechnologie sowohl bei Neuinstallationen, als auch in bestehenden Systemen möglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob bereits Kaltwassersätze von MTA oder anderer Hersteller verbaut sind.

Durch die freie Kühlung ist es möglich, mit weniger elektrischer Energie auszukommen. Die Module reduzieren die Betriebszeiten vorhandener Kältemaschinen und verlängern somit deren Lebensdauer, wodurch sie sich häufig schon innerhalb einiger Monate rechnen können.

Die FC4-Freikühler sind mit allen notwendigen Komponenten ausgestattet, um auch als alleinstehende Freikühllösung ohne Kaltwassersatz eingesetzt zu werden.

> Lesen Sie die komplette Produktmeldung auf der Website des Fachtitels PROCESS