Freikühlung

FC4TAE | FC4ALL Modulare Freikühler

Freikühler als Module FC4TAE / FC4ALL
Freikühler als Module FC4TAE / FC4ALL

Freikühlung Kältemaschine oder Stand-alone

Der Einsatz der Freikühler FC4TAE / FC4ALL als Flüssigkeitskühlmodule ermöglicht eine enorme Senkung des Stromverbrauchs im Vergleich zu Anwendungen, die nur einen Kaltwassersatz verwenden.

 

Die Energieeinsparung ist bei geeigneten Umgebungsbedingungen sofort verfügbar, sobald das FC4TAE/FC4ALL Freikühlmodul zugeschaltet wird.

 

Diese Baureihe ermöglicht Ihnen den Einsatz der Freikühltechnologie sowohl in neuen als auch in bestehenden Systemen, in denen TAEevo, TAEevo Tech, Aries Tech o. a. Kaltwassersätze bereits installiert sind. Ein FC4TAE / FC4ALL-Modul ist mit allen notwendigen Komponenten ausgestattet und kann auch als alleinstehende Lösung ohne Kaltwassersatz eingesetzt werden.

 

Die Software zur richtigen Auswahl und Berechnung des Energieeinsparpotentials bietet eine sehr genaue und einfache Auslegung, zugeschnitten auf Ihre spezifische Anwendung.

 

Sobald die Umgebungsbedingungen es zulassen, verarbeitet das FC4TAE/FC4ALL Modul die Last der Prozesskühlung, während sich die jährlichen Betriebsstunden des Kaltwassersatzes verringern. Die daraus resultierende Reduktion des Verschleißes an Kompressoren und anderen Komponenten verlängert erheblich die Lebensdauer der Anlage.

 

 

Vorteile:

 

  • Energieeinsparung - Senkung des Stromverbrauchs durch freie Kühlung bei entsprechender Umgebungstemperatur
  • Kurze Amortisationszeit - dank der enormen Energieeinsparungen rechnet sich die Investition meist schon nach wenigen Monaten
  • Überall einsetzbar - Einsatz der Freikühltechnologie sowohl in neuen als auch in bestehenden Systemen; mit Kaltwassersatz oder als Stand-alone Lösung
  • verlängerte Kaltwassersatz-Lebensdauer - die jährichen Betriebsstunden der bestehenden Kältemaschine werden reduziert

 

 

 

Standardausstattung

  • 7 Modelle, Kälteleistung von 18 kW bis 407 kW
  • Spannungsversorgung 400/3/50 - 460/3/60
  • Parametrierter elektronischer Regler
  • Axialventilatoren mit Stufenschaltung
  • Ein/Aus Wasserventil zur Regulierung des Freikühlmodus
  • IP54 El. Schutzart

Optionen

  • Spannungsversorgung: 460/3/60 UL (nur FC 4 TAE)
  • Spannungsversorgung: 400/3/50 UL (nur FC4 ALL)
  • Minimum Lufttemperatur -20 °C
  • Bürstenlose EC Axialventilatoren
  • Schutzbeschichtung der Register
  • Hydraulik Anschlußkit zwischen FC4TAE Modul und TAEevo Tech Anlage
  • Fernbedienungskit

© 2017  MTA Deutschland GmbH, Nettetal -  Stand: 09.08.2017